Opendi Stadtbranchenbuch
Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin
Kostenlos eintragen
Karte laden

Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin

Zahnarzt Würzburg
Ihre Terminanfrage ganz einfach online stellen!

Keine Bewertungen
Straße / Nr.
Eichhornstrasse 3 Stadtplan
Ort
97070  Route Würzburg
Straße / Nr.
Eichhornstrasse 3, 97070 Würzburg
Telefon
0931 54044
Heute geöffnet
E-Mail
praxis@gzp-wuerzburg.de
Website
Yext Logo

Informationen

Herzlich willkommen auf dem Profil von Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin, Ihre ganzheitliche Zahnarztpraxis in der Würzburger Altstadt. Als Zahnärzte in Würzburg bieten wir unseren Patienten ein breites Angebot an zahnärztlichen Leistungen aus den Bereichen Prophylaxe, Zahnerhalt und hochwertigen Zahnersatz sowie ein umfangreiches Spektrum an Leistungen aus dem Bereich der Naturheilkunde. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite www.gzp-wuerzburg.de. Bei Nachfragen und Terminvereinbarungen können Sie uns unter der Nummer 0931 54044 anrufen oder eine E-Mail an praxis@gzp-wuerzburg.de schreiben. Sie können zudem auch online eine Terminanfrage auf unserer Webseite stellen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Ihre Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Sabine Diedrich.

Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin ist in der Eichhornstrasse 3 zu finden. Folgendes wird angeboten: Zahnarzt, Naturheilkunde . In Würzburg gibt es noch 101 weitere Zahnarzt. Einen Überblick finden Sie hier.

Bewertungen

Dieser Eintrag wurde noch nicht bewertet:

Ihre Bewertung für Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin

Sterne geben

Öffnungszeiten

Über Uns

Produkte Und Services

  • Vorsorgeuntersuchung

    Der regelmäßige Zahnarztbesuch mit Inanspruchnahme einer professionellen Zahnreinigung in Kombination mit einer guten häuslichen Mundhygiene und einer gesunden Ernährung bietet die größtmögliche Sicherheit, Zähne und Zahnfleisch dauerhaft gesund und funktionstüchtig zu erhalten. Die Vorsorgeuntersuchung wird zweimal jährlich empfohlen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Vorsorgeuntersuchung

  • Professionelle Zahnreinigung

    Die Professionelle Zahnreinigung ist eine Intensivreinigung mit Spezialinstrumenten, mit dem Ziel, alle krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge auf der Zahnoberfläche zu entfernen. So kann Karies und Parodontitis effektiv vorgebeugt und gleichzeitig das Aussehen der Zähne verbessert werden. Durch die Bakterienreduktion wird auch ein wichtiger Beitrag zur Vorbeugung und unterstützenden Behandlung von allgemeinmedizinischen Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Lungenerkrankungen, Magen- und Darmerkrankungen bis hin zur Vermeidung von Frühgeburten geleistet. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Professionelle Zahnreinigung

  • Zahnfleischbehandlung

    Die Parodontologie, die Lehre vom Zahnhalteapparat, beschäftigt sich vor allem mit der Prävention, Behandlung und Nachsorge von Zahnbetterkrankungen. Nach dem 45. Lebensjahr ist die Parodontitis die häufigste Ursache für den Verlust von Zähnen. Eine Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung. Hier kommt es durch bakterielle Toxine und körpereigene Entzündungsreaktionen zum Knochenabbau und in Folge zur Bildung sogenannter Zahnfleischtaschen. Die Erkrankung wird durch Faktoren wie genetische Veranlagung, Rauchen, unzureichende Mundhygiene, Schwangerschaft und Vorerkrankungen wie Diabetes begünstigt. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnfleischbehandlung

  • Zahnerhalt Füllungen

    Wir prüfen Ihre Zähne mit modernster Technik sorgfälltig auf Karies. Keramik gefüllte Kunststoffüllungen bieten eine kostengünstige Versorgung, die für kleine bis mittelgroße Füllungen möglich ist. Unsere Füllungen werden hoch präzise in mehrschichtiger Bearbeitung ausgeführt und bei tiefen Füllungen setzen wir Unterfüllungen ein. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnerhalt Füllungen

  • Zahnerhalt Inlays und Teilkronen

    Wir setzen vollkeramische Inlays und Teikronen ein. Keramik fühlt sich besser an als Gold und leitet Temperaturreize besser. Die Weißtöne der Keramik werden Ihren Zähnen optimal angepasst. Die Haltbarkeit ist durch Zirkoniumdioxid genauso standhaft wie die von Metall-Legierungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnerhalt Inlays und Teilkronen

  • Wurzelbehandlung

    Unser größtes Ziel ist es, es gar nicht erst zu einer Wurzelbehandlung kommen zu lassen. Falls eine Füllung doch einmal etwas tiefer gehen sollte, stehen uns bioverträgliche Unterfüllungsmaterialien und auch die Homöopathie und Neuraltherapie zur Verfügung um die Pulpa (den Zahnnerv) wieder zu beruhigen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Wurzelbehandlung

  • Zahnersatz

    Gehen traumatisch durch einen Unfall bedingt, aufgrund von Karies oder durch eine fortgeschrittene Parodontitis ein oder mehrere Zähne verloren, führt dies zu ausgeprägten Veränderungen am Kausystem, sofern die Lücke nicht zeitnah versorgt wird. Befindet sich die Lücke im sichtbaren Bereich, ist aus ästhetischen Gründen die Motivation zu einer schnellen und zeitnahen prothetischen Versorgung groß. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnersatz

  • Zahnimplantate.

    Implantate bieten einen optimalen Ersatz für fehlende Zähne. Bei einer Lücke wird der fehlende Zahn ersetzt, ohne dass die Nachbarzähne für eine Brückenversorgung Zahnsubstanz opfern müssen. Herausnehmbarer Zahnersatz lässt sich auf Implantaten zuverlässig verankern. Künstliche Zahnwurzeln veranlassen den Knochen zum Substanzerhalt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnimplantate.

  • Bleching / Zahnaufhellung

    Stark färbende Nahrungsmittel wie Rotwein, Kaffee und Tee oder auch der Nikotingenuss können zu Zahnverfärbungen führen. Sind Sie mit Ihrer Zahnfarbe nicht zufrieden, greifen Sie bitte nicht zu aufhellenden Zahncremes. Diese enthalten grobe, stark abrasive Stoffe, die massiv den Schmelz angreifen. In der Regel lassen sich oberflächliche Schmelzverfärbungen schonend durch eine professionelle Zahnreinigung entfernen. Sind die Verfärbungen tiefergehender, können diese Pigmente durch spezielle Bleachinggels professionell und schonend in der Zahnarztpraxis aufgehellt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Bleching / Zahnaufhellung

  • Kieferorthopädie

    Bei Jugendlichen und Erwachsenen bietet eine kieferorthopädische Therapie mit Harmonieschienen eine bequeme und sichere Möglichkeit Zahnkorrekturen wie kleinere Engstände, Lücken und gekippte oder gedrehte Zähne optimal zu korrigieren. Die in einem speziellen zahntechnischen Labor hergestellten Harmonieschienen sind transparent und nahezu unsichtbar und bieten einen hohen Tragekomfort. Zum Essen oder an wichtigen Terminen können Sie die Schiene einfach kurz herausnehmen. Genauso können Sie Ihre Mundhygiene wie gewohnt durchführen, ohne für eine feste Apparatur einen besonderen Aufwand zu betreiben. Die Behandlung dauert je nach Ausgangssituation 2 bis 9 Monate. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Kieferorthopädie

  • Zahnchirurgie

    In unserer Zahnarztpraxis in Würzburg führen wir zahnärztliche chirurgische Eingriffe, wie die Entfernung einzelner oder mehrerer Zähne oder auch retinierter Weisheitszähne durch. Haben die Weisheitszähne keinen Platz oder sind sie verlagert, kann dies zu einer Reihe von Schwierigkeiten führen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnchirurgie

  • Kiefergelenkstherapie

    Stress kann zu Problemen am Kauorgan führen, so ist das Knirschen und/oder ein Zusammenpressen der Zähne weit verbreitet und geschieht häufig unbemerkt in der Nacht. Folgen davon können massive Muskelverspannungen sein, die verschiedene Folgesymptome auslösen können. Eine Therapie mit Aufbissschiene entlastet Kiefergelenke und Muskulatur. Die Neuraltherapie und Akupunktur sind weitere effektive Maßnahmen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Kiefergelenkstherapie

  • Das Meridiansystem

    Wenn man die traditionelle chinesische Medizin mit ihrem Meridiansystem betrachtet, ist es einleuchtend, dass verschiedenen Strukturen und Organe im menschlichen Körper miteinander verbunden sind. Über die Meridiane kann eine Zuordnung und Beeinflussung verschiedener Organe über die Ortung an den Akupunkturpunkten der Körperoberfläche stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Das Meridiansystem

  • Amalgamsanierung

    Der Bestandteil Quecksilber ist hochgiftig, wir entfernen durch umfangreiche Schutzmaßnahmen Amalgamfüllungen. Wir bieten Ausleitungs- und Entgiftungstherapien, sowie einen Metallfreien Zahnersatz an. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Amalgamsanierung

  • Metallfreier Zahnersatz

    Gerade wenn ein Zahn schon einmal mit einer Amalgamfüllung versorgt war, sollte nach Möglichkeit auf eine metallfreie Versorgung geachtet werden. Auch bei sorgfältiger Entfernung der alten Amalgamfüllung bleiben in den Dentinkanälchen noch kleine Amalgampartikel zurück. Besonders wenn unter der Amalgamfüllung keine Zementunterfüllung eingebracht war, kann man die eingelagerten Partikel in Form einer schwarzen Verfärbung am Kavitätenboden erkennen. Da sich diese Verfärbungen oft in Pulpanähe befinden, würde der Zahn um diese zu entfernen zu stark beschädigt werden. Hier sollte der Zahn mit einer metallfreien Restauration aus Komposite, Keramik oder Zirkonoxid versorgt werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Metallfreier Zahnersatz

  • Störfeldsanierung

    Der menschliche Körper ist ein sensibler Organismus, der auf Störungen im System empfindlich reagieren kann. Solche Störungen können über eine Fernwirkung entlang der Meridiane weitab der Entstehung zu Problemen führen. So kann beispielsweise ein wurzelbehandelter Frontzahn über diese Fernwirkung entlang des Nieren / Blasenmeridians zu Problemen im Urogenitaltrakt führen, ebenso wie z. B. eine chronische Blasenentzündung Zahnschmerzen im Frontzahnbereich verursachen kann. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Störfeldsanierung

  • Therapien

    Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Therapieangebote: - Neuraltherapie - Akupunktur - Homöopathie - Biochemie nach Schüssler - Bachblütentherapie Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Therapien

  • Wundheilung und Wundpflege

    Ein großes Anliegen ist es in unserer Praxis – soweit möglich – auf die systemische Gabe von Antibiotika zu verzichten. Ein Antibiotikum tötet nicht nur die schädlichen Bakterien ab, sondern beseitigt auch die nützlichen Darmbakterien. Dadurch wird die Darmflora erheblich gestört, was zu Überempfindlichkeiten, Allergien und einem anfälligen Immunsystem führen kann. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

    Link: Wundheilung und Wundpflege

  • Prophylaxe beim Kind

    Wir sorgen dafür, dass der Zahnarztbesuch für Ihr Kind eine angenehme und möglichst angstfreie Erfahrung wird. Wir legen in unserer Zahnarztpraxis die Grundlage für eine optimale Zahngesundheit Ihres Kindes, denn die Pflege der Milchzähne bildet den Ausgangspunkt für eine Langlebigkeit der Zähne im Erwachsenenalter. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Prophylaxe beim Kind

  • Zahnpflege

    Mit Durchbruch des ersten Milchzahnes beginnt bei den Kleinen die tägliche Zahnpflege. Man verwendet eine weiche Kinderzahnbürste und, solange Ihr Kind noch nicht selbst ausspucken kann, einen Hauch Kinderzahncreme. Die Zahnbürste sollte gewechselt werden, wenn die Borsten sich nach außen neigen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahnpflege

  • Zahngesunde Ernährung

    Ein Eckpfeiler der Kariesprophylaxe bei (Klein-)Kindern ist der Verzicht auf zuckerhaltige Speisen und Getränke. Selbst stark mit Wasser verdünnte Saftschorlen enthalten noch so viel Fruchtzucker und Fruchtsäuren, dass die empfindlichen Milchzähne angegriffen werden. Natürlich ist bei den Älteren ein Saft zum Essen oder ein kleiner Nachtisch mal erlaubt. Es ist vielmehr die Häufigkeit als die Menge, die zu Schäden an den Zähnen führt. Getränke sollten ab dem 1. Lebensjahr nur noch aus einer Tasse oder einem Glas getrunken werden. Verzichten Sie auf Schnabeltassen oder andere Trinkhilfen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Zahngesunde Ernährung

  • Vorsorgeuntersuchung bei Kindern

    Mit dem Durchbruch des ersten Milchzahnes sollte auch der erste Besuch beim Zahnarzt stattfinden. Ihr Kind sollte in ungezwungener Atmosphäre von Mal zu Mal vertrauter mit dem Praxisteam und der Situation bei Zahnarzt werden. Ist dennoch einmal eine Behandlung nötig, wird das Problem in der Regel entdeckt, wenn es noch klein ist, und Ihr Kind hat bei seinen Besuchen in unserer Praxis schon längst Vertrauen gefasst. Bei der Vorsorgeuntersuchung achten wir nicht nur auf Karies. Wir kontrollieren auch Kiefer- und Zahnstellungsanomalien, Zungenfunktionsstörungen oder klären Sie über Habits wie den Schnuller oder Daumenlutschen auf. Durch diese Frühdiagnostik können häufig spätere aufwendige Korrekturen vermieden werden, da sich mit dem Wachstum durch das Wegbleiben ungünstiger Einflüsse Fehlstellungen von alleine ausgleichen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Vorsorgeuntersuchung bei Kindern

  • Milchzähne

    Die ersten Milchzähne brechen im Alter von ungefähr 6 Monaten durch. Es handelt sich dabei um die unteren mittleren Schneidezähne. Die letzten Milchzähne, die sogenannten Milch-5er, brechen im Alter von 2,5 bis 3 Jahren durch. Milchzähne sind aufgrund ihrer Struktur besonders kariesanfällig. Die Karies kann sich später leicht von den Milchzähnen auf die bleibenden Zähne übertragen. So bekommen die neuen bleibenden Zähne einen schlechten Start in die Zukunft. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Milchzähne

  • Fissurenversiegelung

    Karies gehört nach wie vor zu den häufigsten Erkrankungen in der Bevölkerung. Besonders in der Zeit unmittelbar nach dem Zahndurchbruch gelten die Kauflächen der großen bleibenden Backenzähne (Molaren) als schwer kariesgefährdet. Um dem vorzubeugen, kann eine sogenannte Fissuren- und Grübchenversiegelung an den Kauflächen vorgenommen werden. Hier wird eine Art „Lack“ aus Kunststoff auf die Zähne aufgetragen und mit einer speziellen UV-Lampe ausgehärtet. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Fissurenversiegelung

  • Fluorid beim Kind

    In Studien wurde festgestellt, dass die lokale Fluoridierung weitaus effektiver ist und zudem nicht die Gefahr einer Überdosierung oder Schädigung durch Fluorid besteht. Aus diesem Grund empfehlen Kinderzahnärzte die lokale Fluoridierung in Form von fluoridhaltigen (Kinder-)Zahncremes und kontrollierten Fluoridierungsmassnahmen durch den Zahnarzt. Vorraussetzung für den Gebrauch einer fluoridhaltigen Kinderzahncreme ist, dass Ihr Kind in der Lage ist auszuspucken und die Zahncreme nicht hinunterschluckt. Andernfalls sollte nur ein Hauch fluoridhaltiger Kinderzahncreme verwendet werden oder vorerst auf den Einsatz einer solchen verzichtet werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Fluorid beim Kind

  • Kinderbehandlung

    Steht bei Ihrem Kind dennoch einmal eine größere Zahnbehandlung an, möchten wir Ihnen einige Tipps geben, wie Sie Ihr Kind zu Hause auf den Zahnarztbesuch vorbereiten können. Achten Sie darauf, dass Sie und Ihr Kind ausgeruht sind und gestalten Sie den Tag des Zahnarztbesuches frei von Belastungen. Je weniger Aufhebens Sie machen, desto besser. Selbstverständlich ist Ihre Anwesenheit im Behandlungszimmer willkommen. Bitte bleiben Sie eher im Hintergrund und überlassen Sie uns die Führung Ihres Kindes. Nur durch eine gute Zusammenarbeit zwischen Eltern und zahnärztlichem Team ist eine Erfolg versprechende und angenehme Behandlung möglich. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Webseite.

    Link: Kinderbehandlung

Bilder

Bilder Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin
Bilder Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin
Bilder Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin
Bilder Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin
Bilder Dr. med. dent. Sabine Diedrich Zahnärztin und Heilpraktikerin

Mehr Zahnarzt in Ihrer Nähe

Zahnarztpraxis Dr. Elena Wissmann

Wilhelm-Barth-Str. 7 97230 Estenfeld
powered by   Telegate Logo
Spiegelstr. 15 97070 Würzburg
Schönbornstr. 5 97070 Würzburg
Schönbornstr. 4-6 97070 Würzburg

Achim Bodinka

Dominikanerplatz 4 97070 Würzburg
Martinstraße 11 97070 Würzburg
Yext Logo

Nader Tawassoli

Kürschnerhof 4 97070 Würzburg

Branchen

Zahnarzt , Naturheilkunde